27. November 2009

Macarons


Hallööchen Ihr Lieben, einigen von Euch hatten nach den Rezpten für die Macarons und den Mokkaplätzchen gefragt. Die Macarons sind wirklich gar nicht so schwierig selbst herzustellen. Versucht es doch einfach. Ich habe bei den Makarons mit Schokolade Haselnüsse verwendet, obwohl in den Rezepten die ich so hatte immer Mandeln stehen. Ich muss sagen das das einfach hervorragend zur Schokolade passt.

Im Frühjahr hatte ich Makronen (dieses mal  mit Mandeln)  in rose und hellgrün mit Vanillefüllung hergestellt.  Nicht so gute Erfahrungen habe ich beim Einfärben des Teiges mit Lebensmittelfarbe gemacht, ich würde demnächst immer auf "natürliche" Farben zurückgreifen, die rose fabigen Makronen sind ganz toll geworden, die grünen sind ganz eigenartig geworden...


Kommentare :

  1. Hallo meine liebe Bine,
    ich bin zwar nicht gerade der Plätzchen-Freak...aber deine sehen verdammt lecker aus.Die könnten mir vielleicht auch schmechken..ansonsten bin ich gar nicht heikel,hihihi!!!!
    Muß gleich los..hole mir zwei kleine Bäumchen!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Elke.
    PS:Keine Flohmärkte..kein Christbaumschmuck,schade!!!!!
    Deine Musik im Hintergrund ist klasse...richtig schwungvoll!!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine,
    super ..... dankeschöne für deine tollen Rezepte. Diese Plätzchen werde ich auf jeden Fall nachbacken. Ich habe nun drei Tage hintereinander Plätzchen gebacken. Alle Dosen sind gefüllt, aber wie ich meine Familie kenne ... werde ich bald nachbacken müssen.
    Weihnachtszeit ist bei uns Knusperzeit!

    Ich wünsche dir einen schönen gemütlichen 1. Advent
    und sende dir liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Yamm - das schaut außerordentlich lecker aus! Hast du vielleicht für mich auch ein paar gebacken ;-)???
    Alles Liebe und einen schönen Adventbeginn wünsch ich dir, Traude

    AntwortenLöschen
  4. Hi Bine,

    Thanks for the recipe. I am going to print it out and will show you the result in time. Ein schönes wochenende!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  5. Wie lecker die aussehen!! Und das muss ein Duft sein....himmlisch! Beinahe sind sie schon zu schade zum Aufessen- aber du kannst ja bei Bedarf neue produzieren!!

    Einen wunderschönen 1. Advent für dich,
    und ganz liebe Grüsse,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Oh Bine,
    They look absolutely delicious. Maybe I will try to make them for Christmas. My children will love them. XXXX

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bine,
    lecker schauen deine Plätzchen aus.
    Werde sie bestimmt ausprobieren,
    danke für die leckeren Rezepte.
    Wünsche dir einen schönen ersten Advent !!!
    Liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  8. Mmh, eigentlich wollte ich in diesem Jahr gar keine Plätzchen backen, aber die sehen so verlockend aus, da komme ich doch in Versuchung ... Vielen Dank für die Rezepte!

    AntwortenLöschen

Thanks for your kind comment :-)