20. Dezember 2012

festive menu {dessert}



  
Der letzte Gang aus dem Festlichen Menü steht heute auf dem Programm. Es gibt Schokoladen "Panna Cotta mit Kumquat-Salsa". Dieses Dessert lässt sich natürlich auch wieder sehr gut vorbereiten, das finde ich immer sehr praktisch. Auch hier noch mal die Zusammenfassung des festlichen Menüs:




Dessert: Schokoladen Panna Cotta mit Kumquat-Salsa

* * * * *

Today the final course from the Festive Menu is on our  agenda. I like Panna Cotta very much, so here I have a recipe for chocolate "Panna Cotta with kumquat salsa". This dessert can  also be very well prepared, which is always very practical. Again, here is the summary of festive menu:


Appetizer: Peas Macchiato


Dessert: Chocolate Panna Cotta with Kumquat Salsa













(für 5 Portionen)

für die Panna-Cotta
für die Salsa
160 g dunkle Schokolade (55%ig)
100 g Kumquat
300 ml Sahne
1-2 Bio Orange oder unbehandelte Orange
150 ml Milch
2 EL brauner Zucker
6 Blätter oder 1 Päckchen(9g) gem. Gelatine
1 Zimtstange, 2 Kardamomkapseln, zerdrückt
1 Vanilleschote
2 EL Orangenlikör
3 EL feinster Zucker




Zubereitung

Für die Panna-Cotta:
Die Gelatine in 4 EL kaltem Wasser 10 Minuten anrühren und quellen lassen.

Schokolade hacken, mit der Sahne, der Milch, dem Zucker und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen, regelmäßig umrühren. Die Gelatine ausdrücken und mit 3 EL der heißen Schokoladensahne auflösen, anschließend zur restlichen Schokoladensahne geben und gut verrühren. In (mit kaltem Wasser ausgespült) Portionsförmchen oder kleine Gläser geben und mindestens 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Salsa:
Kumquats in feine Scheiben schneiden, ggfs. Kerne entfernen. Aus den Orangen feine Zesten abreiben und den Saft auspressen. Orangensaft und braunen Zucker kurz aufkochen lassen und die Kumquatschreiben, den Orangenabrieb und die Gewürze zu geben und bei niedriger Hitze min.20 Minuten durchziehen lassen (bis die Kumquats weich sind), Gewürze wieder entnehmen und mit Orangenlikör abschmecken. Die Salsa kann kalt oder lauwarm serviert werden.

Die Förmchen/Gläser in heißem Wasser tauchen, den Rand mit einem Messer vorsichtig lösen und die Panna Cotta aus der Form auf einen Teller stürzen. Die Salsa um die Panna Cotta geben und mit Schokoladenspänen, Kakaopulver und Puderzucker dekorieren.

 

Kommentare :

  1. It looks delicious, it will be great to be your guest ;)!

    Hope you have some wonderful Christmas days! Many hugs, Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht supertoll aus.
    Frohe Weihnachten
    Susa

    AntwortenLöschen
  3. mmmhhhmmm soo schön und urlecker !!!
    ich hab mir das jetzt nochmals überlegt.. du must nicht zu mir kochen kommen.. ich komm einfach zu dir :)

    Danke für deine tollen Rezepte - deine Gäste sind echte Glückspilze!

    Liebe grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ein TRAUM!!!!
    Das wird unser Weihnachtsdessert :)
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bine! Superlecker und wunderschön! Vielen Dank für das Rezept! Wunderschöne Weihnachten für Dich und Deine Familie! Alles Liebe, Geli

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bine,
    zum niederknien dein Dessert, boah, habenwillsofort :-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Pannacotta, das muss ich auch gleich probieren!
    Liebste Grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen

Thanks for your kind comment :-)