11. Dezember 2012

wreath love


Ich liebe ja Kränze - aus schlichtem Tannengrün, groß oder klein, Kränze sind einfach so vielseitig einsetzbar. Ich vermute Euch geht es da wohl ähnlich. Das Kranzbinden oder stecken ist oft sehr mühsam und macht viel Arbeit. Aber seit Jahren wickel ich kleinere Kränze gern selbst. Ich nenne sie "Wickelkränze".

 Ihr benötigt nur einen Kranzrohling aus festem Draht (gibt es in vielen verschiedenen Größen), Wickeldraht in grün und genügend Grünschnitt. Den Draht an dem Rohling befestigen und die Zweige des Grüns um den Rohling legen und mit dem Wickeldraht umwinden, nach Möglichkeit das Grün so legen, dass der Rohling nicht mehr zu sehen ist. Die nächsten Zweige fächerartig weiter um den Rohling legen und umwickeln. Einfach so viele Schichten legen, wie es Euch gefällt. Für den Beispielkranz aus dem Tutorial habe ich zunächst Koniferengrün verwendet und eine zweite Schicht Wacholdergrün darüber gebunden und zum Schluss mit Silberdraht umwickelt. Für den Kranz auf dem ersten Foto habe ich Kieferngrün verwendet.

Den roten Kranz aus Hagebutten kennt Ihr vielleicht noch von hier. Er ist mittlerweile schön eingetrocknet und schmückt jetzt eine alte Terrine in der Küche. 

Einen Kranz aus den süßen Lebkuchenblättern habe ich auf einen Teller gelegt, falls Ihr so einen Kranz verschenken möchtet könnt Ihr die Blätter einfach mit Zuckerguss zusammen kleben.

Wünsche Euch einen bezaubernden Tag!

*   *   *

I love wreaths - from modest green, small or big - wreaths are so versatile to use. I guess the most of you think the same. Preparing a wreath is a lot of work, sometime I bind small wreathes oneself. It's the easy way to bind a wreath. All you need is engough small green twigs, thin wire and a wire wreath form. Fix the wire at the form and lay the twigs around, fix with the wire as you twist it around the wreath. Then go further with the rest of the green with overlapping each twig, so that you get a smooth wreath. If you like you, can make a second layer with the same or different kind of green, or tiwst with silver wire for an elegant touch.

Perhaps you remember the red wreath from rose hips from here - meanwhile he is dryed and looks still beautiful - now he decorated the old tureen in the kitchen.



A wreath of sweet gingerbread leafs I put on a plate, if you like to give it away, you can "glue" it together with frosting.

Have a perfect day!

Kommentare :

  1. Liebe Bine,
    alle sind wunderschön geworden, tolle Kränze, superschön gemacht.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Hi bine! Ja ich liebe sie auch die kränze! Deine sind wunderschön! Und wie du sagst, man kann alles mögliche in einen kranz binden. I love it! Ich wünsche diir einen schönen tag und bis bald! Hug you! Rita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bine,
    auch ich wickele mir immer gerne selbst meine Kränze, das ist wirklich nicht schwierig. Da ich keine Drahtrohlinge verwende, werden größere schon mal etwas "eierig" und hängen quasi durch ;o)). Ich finde Kränze einfach immer sehr dekorativ und ich hab meinen ganzen Tannengrünschnitt bis ins letzte Fitzelchen verarbeitet....
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Also Bine, ich muss sagen. dass ich mich von tag zu Tag mehr in deinen Adventskalender verliebe. Eine so schöne Idee steckt heute drinnen. Und ein Kranz ist schöner als der andere. Ich bekomme gerade ein richtig warmes Weihnachtsgefühl im Herzen, wenn ich deine Bilder und mir vorstelle, wie ich diese kleinen bezaubernden Kränzelin für unser Zuhause binde.
    Vielen Dank!
    Einen verschneiten Dienstag für dich!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bine, auch ich liebe Kränze in allen Variationen, deine sind so wunderschön, jeder, deine Ideen sind toll, hab mir die Kränze geklaut, lach, sind alle schon gespeichert, werd sicher den ein oder anderen nachmachen, der Plätzchenblätterkranz sieht besonders lecker aus, mhhhhh. Hab einen schönen Tag, liebe Grüße Brigitta

    AntwortenLöschen
  6. Da ich keine Drahtrohlinge verwende, werden größere schon mal etwas "eierig" und hängen quasi durch ;o))

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bine, der Aniskranz sieht ja ganz zauberhaft aus. Das muss ich mir gleich mal fürs nächste Weihnachtsfest merken - die Deko für dieses Jahr ist schon fertig. Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  8. I love also wreaths, they are so beautiful to decorate.
    Ohhh....and you make suche a lovely photo's Sabine.
    The recipe looks delicious, thanks for sharing.
    I wish you a happy week.
    Warm wintergreetings from Mea

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Ich liebe Kränze in jeden Variationen. Deine gefallen mir besonders gut. Wunderschöne Fotos.

    Liebe Grüße,Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bine, ich rieche richtiggehend das Tannengrün, den Duft der Plätzchen und der Zapfen und der Anissterne - mmmmmh, und auch optisch sind deine Kränze ein Genuss, Weihnachten pur!
    ♡ Allerliebste rostrosige Adventgrüße, Traude ♡

    AntwortenLöschen
  11. I love wreaths and that gingerbread is so lovely and unusual.
    Sarah x

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bine,

    ich liebe Kränz auch sehr und Deine sind ganz besonders schön.... Deine Bilder auch seufz.... ich muss nochmal danke sagen, für Deinen schönen Kalender ;-)

    Wünsche Euch einen kuscheligen Abend!

    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. All these wreaths are so cute! I love they are made with natural elements.
    Especially I like the one with seeds of star anise, so nice!!!
    Silvia

    AntwortenLöschen
  14. Du bist auch so eine Alleskönnerin - einer schöner als der andere! Wünsche dir einen schönen Abend und grüsse herzlich, Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Bine,

    ich liebe Kränze ebenfalls und Deine sind alle wunderschön. :)) Aktuell habe ich einen Kranz aus Tannenzapfen, den losgelösten Schichteln (ennet man das so?) der Zapfen. Der ist so schön winterlich.

    Ans selbst Binden hab ich mich noch nicht heran gewagt. Aber jetzt hab ich ja keine Ausrede mehr. ;-) Super mit dem Tutorial in Bildern, das ist wirklich anschaulich und sieht gar nicht so schwer aus.

    Alles Liebe
    von Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Your wreaths are simply gorgeous.love them all.
    thank you for your tutorial.
    rita

    AntwortenLöschen
  17. Such beautiful images and lovely wreaths!
    I can see that you are enjoying this beautiful Christmas season.
    Wishing you joy and peace!
    Love, Laura

    AntwortenLöschen

Thanks for your kind comment :-)